bd yieldChristian Ahlers macht wieder mal (fast) alles richtig, denn sein neues Album wird wohl sicher viele Geschmäcker von Chill-to-Ambient-Musikfans treffen. Die Songauswahl der Tracks ist schick, kommerziell toll inzeniert und schmiegen sich (wohl auch gewollt) ein bisschen an die Elektronik-Welle, die Schillermacher van Deylen aktuell anschiebt. Ist aber auch nicht schlimm, denn Ahlers lässt noch genügend Platz für eine eigene Handschrift und verfällt dabei nicht komplett dem Copy-to-Known-Elements-Syndrom. Allerdings fehlen dem Rezenseur ein paar Hooklines der früheren Alben, die diese CD dann tatsächlich hätten perfekt gemacht. Soundauswahl, Klangdesign und das restliche Konzept überzeugen dennoch und werden den Longplayer sicher zum verdienten Erfolg führen. 

www.mellowjet.de

S
tefan Erbe