Rezensionen

Meanwhile150Das Byggesett Orchestra ("Byggesett" ist der norwegische Begriff für Bausatz) ist eine Band aus Mönchengladbach und Umgebung und spielen in der Besetzung Georg Sehrbrock (Keys, Electronics), Peter Körfer (Git, Electronics), André Hasselmann (drum) und Markus Türk (Trumpet, Bass) schon seit vielen Jahren zusammen. Gerne werden aber auch Gastmusiker eingeladen. Den Stil der Band ist nicht so einfach zu beschreiben und schwankt irgendwo zwischen wildem elektronischen Rock und Ambient, mit Einflüssen von Jazz und Minimal.

Vier Jahre nach ihrem Album "Wild Birch" hat die Band im Oktober 2018 das Album "Meanwhile" herausgebrach und der Hörer wrd hier auf eine ca. 73-minütige Klangreise mitgenommen. Die 7 Stücke basieren zum größten Teil auf immer weiter veränderten Live-Sessions. Das Album startet fast meditativ, mit einer Sequenz (Gulfoss) und man findet auf dem Album sowohl sehr ruhige, fast melancholische Stimmungen, aber auch eben auch echte Kracher bei denen es einem nicht auf dem Stuhl hält. Ein besonderes Stilmittel ist die verwendete Trompete, sie gibt der Album-Atmosphäre einen besonderen Kick. Vergleiche, aber durchaus positive, mit Nils-Petter Molvaer sind naheliegend.

Man merkt, dass die Zeitspanne für das Album gut gewählt wurde, denn es ist ein abweschlungsreiches Werk geworden. Ich finde, dass nicht nur offene Freunde der elektronischen Musik mit auf ihre Kosten kommen. 

https://byggesett-orchestra.bandcamp.com/album/meanwhile

Michael Wlochinski

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok