Rezensionen

faber universalflowDer Lübecker Ronald Schmidt firmiert und vertreibt seine Kompositionen unter dem Pseudonym Faber und blickt dabei schon auf eine handvoll Produktionen zurück, die das Eifeler Mellowjet-Label distributiert. Auffällig ist der Space-Bezug in seiner Musik, sowie die Anleihen bekannter Musik-Größen und der typische, eher perlige Sound, den man bei vielen Produktionen aus dem "Schollschen Hause" zu hören bekommt. Aber Faber besitzt auch sehr viele individuelle und eigenständige Charakteristiken, die in wohlwollend vom manchen Einheitsbrei des Musikumfeldes abheben, denn seine Kompositionen sind leichtgängig und eingängig. Auch die Verwendung mancher oft gehörten Presets und Brot- und Buttersounds stören das Gesamtkunstwerk nicht, denn die Melodien und Riffs funktionieren auch mit der Auswahl bekannter Werksklängen, obwohl wir uns über ein bisschen mehr "Risiko" bei der Wahl der Waffen noch mehr "gefreut" hätten. Vielleicht wird ja das nächste Klangupdate schon zum ultimativen Reise-Erlebnis, denn das Potenzial dazu scheint gegeben.

Website des Labels MellowJet Records

Stefan Erbe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.