Rezensionen

Bei der Berliner Schule Meistergruppe Broekhuis, Keller und Schönwälder hat sich das Farbrad wieder um eine Stufe weiter gedreht. Und jetzt ist alles Grün. Die mit über 70 Minuten wieder gut gefüllte CD ist diesmal in 5 Stücke aufgeteilt, wobei das letzte auch schon auf die als nächstes anstehende Farbe verweist. Das Album ist natürlich ein Muss für alle BKS-Fans, auch in Grün gibt es zahlreiche Sequenzen und synthetische Melodien aufs Ohr. Allerdings ist die Zusammenstellung musikalisch stellenweise überraschend, so finden sich neben knalligen Rhythmen und modernem Sound auch klassisch-traditionelle Passagen mit improvisiert überspielten Klangverläufen. Abwechslung ist somit garantiert.

Infos: Website von BKS
Bezug: Manikin

Stefan Schulz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.