Rezensionen

Mit Meridian erscheint bereits das dritte gemeinsame Werk der Ausnahmekünstler Ian Boddy und Erik Wøllo nach Frontiers und EC12. Und auch diesmal zeigt sich, wie sich perfektes Zusammenwirken anhört. Auf Meridian vereinen sich der Klangfarbenreichtum Ian Boddys und die melodiöse Leichtigkeit Erik Wøllos zu einem harmonischen Gesamtwerk. Dabei führen die facettenreichen Soundgebilde und das gefühlvolle Spiel mit Gitarre zu einem Kopfkino größter Güte. Die 11 Tracks des Albums bieten ein abwechslungsreiches, aber insgesamt homogenes Bild von sehr ambienten Klangwelten bis zu melodischem Downtempo, mit teilweise meditativem und hypnotischem Charakter.

Quelle: http://din.org.uk/album/meridian-din54
Künstler: Ian Boddy, Erik Wøllo

Stefan Schulz