Rezensionen

a11

Bernd-Michael Lands letztes Album ist noch gar nicht so lange her, da erreicht uns schon sein nächstes Werk. Auf "Kontrast" beschäftigt er sich mit  Gegensätzen und ihrer Darstellung mittels Klängen - also quasi ein synästhetisches Unterfangen.

Das erfordert ja nachdem, ob man Ordnung und Chaos, Gross oder Klein, oder die Extrem-Empfindungen eines unserer sechs Sinne darstellen will, natürlich eine andere Herangehensweise. Und so kommt es nicht von ungefähr, dass "Kontrast" eine deutlich grössere stilistische Spannbreite als der durchgängig atmosphärische Vorgänger "Rodgau Field" bietet. Klassische EM-Sequenzen finden sich genauso wie experimentelle Passagen, ruhigere Teile stehen im Gegensatz zu beinahe aggressiven, die von einem Schlagzeug voran getrieben werden. Selbiges wird von Michael Hoffmann gespielt, den sich Bernd für dieses Projekt als Gast-Musiker eingeladen hat, ebenso wie Zeus B. Held, den man ansonsten vom Duo "Dream Control" kennt.

Empfindung ist natürlich eine subjektive Sache, und so ist es - wie fast immer bei Bernds Musik - die Aufgabe des Hörers, die Verbindung von Klängen zu Attributen zu suchen, oder am Ende doch die eigene Interpretation zu finden. "Kontraste" ist kein Album zum Nebenbei-Hören, es erfordert Mitarbeit, um sich zu erschliessen. Wie immer liefert der Schöpfer dabei Hilfe in Form eines Booklets, das die Kapazität des Jewel-Cases bis zur Grenze ausnutzt. Alleine dies ist schon ein Grund, Bernd-Michael Lands neues Album in physischer Form zu einem fairen Preis zu erwerben, anstatt sich eine "dezentrale  Sicherheitskopie" zu beschaffen. Nur auf diesem Weg kann solche anspruchsvolle Musik weiter entstehen. Ich bin sicher, in seinem Rodgauer Studio wird
bereits am Nachfolger gearbeitet...

  https://bernd-michael-land.com/

Alfred Arnold

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.