Magazin

Kategorie: Magazin

Broekhuis, Keller & Schönwälder in den USA

(drei Freunde auf großer Tour!)

Als wir am 22. September 1994 unser erstes gemeinsames Konzert im Berliner Planetarium am Insulaner spielten, dachte keiner von uns daran, jemals ein Konzert in Philadelphia oder gar in New York zu spielen. Hätte uns damals jemand auf dieses Thema angesprochen, so hätten wir gesagt: träum weiter! Nun, rund 17 Jahre und 8 Monate weiter, blicken wir auf das zurück, wovon wir nie geträumt hatten: auf unsere USA Tour 2012!

Am 3. Mai ging es los: der Flug LH408 sollte uns über den Teich bringen – was auch fast reibungslos gelang – bis auf Rauch und Brandgeruch in der Kabine – ca. 30 Minuten vor der Landung! Zum Glück ist ja so ein Flugzeug gut versichert…Nach der etwas zeitraubenden „Imigration“ und dem anschießenden Gepäcksammeln ging es zum Autoverleiher, wo bereits ein geräumiger Van auf uns wartete: Klamotten rein, Navi gefüttert und „on the road“ Richtung Exton Pennsylvania! Dort war unser Hauptquartier für die gesamte Tour.

Unser Equipment bestand aus folgenden Geräten:

 

Memotron Keyboard und Rackversion von Manikin Electronic, ROLAND JP8000, Jupiter 80*, GAIA*, Masterkeyboard A-500 pro*, SPD 30 (plus Ständer)*, Wavedrum von Korg, vier Ständer von ROLAND*, TC M300 Delay und Edirol Mixer. Die Geräte mit dem * wurden uns durch die Fa. ROLAND US aus Los Angeles freundlicherweise für die Tour zur Verfügung gestellt. Die anderen Geräte hatten wir als drei Teile Übergepäck mitgenommen (zwei Keyboardcases, ein 19“-Rack). 

Die 3000km - Tour führte uns durch Städte wie Nazareth, Bethlehem, Poughkeepsie, Princeton, Baltimore, Lancaster, Philadelphia und New York sowie durch die Bundesstaaten Pennsylvania, New Jersey, Maryland, Delaware und New York. Auf dem Plan standen acht Auftritte – Fünf davon bei verschiedenen Radiostationen (vier live ausgestrahlte und eine Aufzeichnung) und drei auf der Bühne.

Nachdem wir die Teile und Geräte von ROLAND ausgepackt und präpariert hatten, ging es los: 


Freitag, 4. Mai

„Music with space“ – Radioshow mit Mike Hunter in Princeton University . Der erste Live-Test! Noch etwas müde aber die Stimmung ist gut, alles funktioniert einwandfrei!

Sonntag, 6. Mai – morgens

“Secret Music” – Radioshow mit Scott Raymond in Poughkeepsie . Von Darren Bergstein aus gehts in die grüne Landschaft 2 Std. nödlich von New York. Und plötzlich hören wir unsere eigene Musik im Radio…

Sonntag, 6. Mai – abends

“One Thousand Pulses” in New York City – Konzert im “Theaterlab” . Ein Konzert mitten in Manhattan – wer hätte das gedacht… Die Besucherzahl ist eher bescheiden – ist aber auch kein Wunder bei dem Angebot dort…

Montag, 7. Mai

“Echoes” – Radioshow mit John Diliberto in Downingtown . Eine Aufzeichnung im Wohnzimmer von John Diliberto! Professionell und doch gemütlich. Ist am 28. Mai in 130 Stationen ausgestrahlt worden.

Dienstag, 8. Mai

Sightseeing in Baltimore . Der einzige verregnete Tag – egal, die Stimmung ist gut! Hafen und U-Boot besichtigt und im Hard Rock Cafe relaxed… wie Urlaub!

Mittwoch, 9. Mai

Sightseeing in New York. Welch eine Stadt! Ground Zero – ein Ort, der die Welt veränderte! Der Flugzeugträger Intrepid – eine Reise in die Vergangenheit und der Time Square – Licht, Leben und Faszination pur! Anschließend Essen im Charthouse mit Blick auf Manhattan… welch eine Leben!

Donnerstag, 10. Mai

Besuch der Amish People in Lancaster und Shopping. Leben wie vor hunderten von Jahren! Kein Strom, fahren in der Kutsche, keine Synthesizer – und doch glücklich! Respekt… Anschließend im Outlet Store zugeschlagen – und auch glücklich!

Donnerstag, 10. Mai – abends

„Galactic Travels“ – Radioshow mit Bill Fox in Bethlehem .Wiedersehen mit Bill Fox! Erst ein Interview und dann eine Stunde Live Performing – nicht in Israel!

Freitag, 11. Mai

“Soundscapes Concert Series” in Nazareth – Konzert im “Center for Arts“.  Ein Konzert mit mehr Besuchern als in New York und mit Unterstützung vom Bill! 

Samstag, 12. Mai – morgens

Besuch im Helicopter-Museum mit Heli-Rundflug!!  Die Sonne Scheint - ein Tag zum „in die Luft gehen“! Drei Freunde im Heli – eine Gute Vorbereitung für den Abend in Philadelphia.

Samstag, 12. Mai – abends

“The Gatherings” in Philadelphia – Konzert in “St. Mary’s Hamilton Village” . Dank Navi eine Anreise durch Straßen und Gegenden, deren beste Zeiten wohl sehr weit zurück liegen – nur nicht anhalten… Das Konzert in der sehr schönen Kirche dagegen ist ein Genuss – tolle Athmosphäre und gut besucht!!


 

Sonntag, 13. Mai – morgens 2:00 Uhr!

“Stars End FM” – Radioshow mit Chuck van Zyl in Philadelphia.  Nach dem Kirchengenuss geht’s direkt zum Studio von 88.5FM WXPN! Auto leer räumen, Set wieder aufbauen und eine Stunde live performen – müde aber zufrieden! Ein passender musikalischer Abschluss!

 Am Montag, dem 14. Mai, haben wir die ROLAND Teile wieder verpackt und zurück nach Los Angeles geschickt und uns auf den Weg zum Airport Newark gemacht.

Auto abgeben, einchecken und Gepäck aufgeben und auf’s Boarding warten… Ein paar Stunden später:

Dienstag, 15. Mai, morgens 6:05 Uhr – LH409 hat uns heil nach Düsseldorf zurückgebracht: geschafft! Was ein knappes Jahr vorher als Idee und dann als konkrete Planung begann, lag nun hinter uns! Unglaublich, wie schnell es vorbei war! Aber auch unglaublich, wie glatt alles gelaufen ist: alles hat funktioniert, nichts defekt, nichts vergessen, nichts geklaut, kein Stress mit den Behörden… dafür Spaß und Abenteuer pur!

Drei Freunde verabschieden sich und machen sich auf den Weg nach Hause um das Erlebte erstmal zu verarbeiten!

Detlef Keller 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.