Magazin

Kategorie: Magazin

Im Rahmen des Essen Original – Festivals gab der Ambient Circle ein Open Air Konzert auf dem Weberplatz in Essen.


Pünklich um 14:00 Uhr startete der Ambient Circle seine Open Air Session auf dem Essener Weberplatz. Die Musiker hatten sich im Vorfeld schon einiges zurecht gelegt, sodass diese Session nicht ganz so improvisiert war, wie es sonst beim AC üblich ist. Der Charakter des Ambient Circle wurde aber trotzdem sehr gut wiedergegeben: Ihre Musik ist ein ausgewogene Mischung aus sehr chilligen Ambient Phasen und rhythmischen Elementen. Sie ergänzen sich bei Sequenzen und Flächen sehr harmonisch und bringen durch eingeworfene Samples oder Soundeffekte kleine i – Tüpfelchen in Ihre Darbietung.

Die Teilnehmer waren: Thomas Hermann, Christian Löhnert, Oliver Graubohn, Michael Kathke, Dieter ‚dayflight’ Herten, Detlev Dominizak.


Die Stammlocation des Ambient Circle ist das Unperfekthaus in Essen, in dessen Veranstaltungsliste der Ambient Circle regelmässig zu finden ist. Gelegentlich sind sie auch in Kirchen, dem Gasometer oder auf anderen Veranstaltungen der EM zu sehen.

Ihre eigene Hompage ist: http://www.ambientcircle.de/

Dort gibt es Infos zu geplanten Sessions aber auch mp3-Mitschnitte von vergangenen Veranstaltungen und Infos zu den Musikern.

Durch die angenehme Art der Musik und das freundliche Miteinander der Musiker ist der Ambient Circle (übrigens Schallwelle Preisträger 2008 in der Sparte Neuling) eine empfehlenswerte Gruppe der EM- Szene. Bravo Ambient Circle!

Mein Tipp: Auf der Homepage unter ‚Sessions’ mal in die Ambient Circle mp3 Dateien reinlauschen und geniessen ..

Dirk Schütter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.