Meldungen

Die neue Formation um Torsten M. Abel mit Namen Sine Amplitude macht sich auf, mit ihrem Instrumentalrock ihr Live-Publikum zu finden. Mit dabei sind der Gitarrist Martin Rohleder und der Schlagzeuger Andreas Aulke. Mit ihrer Musik wollen sie die Elemente von klassischer elektronischer Musik und progressivem Rock verbinden, mit Referenzen an die Berliner Schule und am Krautrock.

Aktuell bestätige Termine sind der 13. Juni in Dortmund für das erste Live-Konzert, mit Unterstützung durch Nattefrost (Dänemark), und der 7. November in Solingen. Auf ihrer Webseite findet sich noch ein dritter Termen als unterstützender Act  der schwedischen Prog-Rock-Band Introitus bei deren Konzert in Recklinghausen.

Mehr Informationen über SineAmplitude auf ihren Webseiten unter: http://www.sineamplitude.com

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok