Sound of Sky: The history of electronic music. Part 2

Konzert
sound-of-sky-oktober
  21 Oktober 2023

  Planetarium Bochum  |  Bochum, Deutschland

Kaum eine musikalische Stilrichtung passt so gut zu den astronomischen Themen, wie die synthetisch erzeugten Tracks der Pioniere der elektronischen Musik. Dies erlebten bereits die Planetariums-Besucher schon im ersten Teil der Sound of Sky Ausgabe, die Gastgeber Stefan Erbe im Jahr 2021 erfolgreich präsentierte. Seine damalige Verbindung aus historischen Tracks von Jarre, Kraftwerk und Co mit eigenen kompositorischen Elementen, wird auch der wesentliche Bestandteil in der Fortsetzung sein. Mit der kleinen Ausnahme, dass Erbes zweiter geschichtlicher Blick im Besonderen den Künstlern gebührt, die ebenfalls maßgeblich die synthetische Musikkultur beeinflusst haben, aber vielleicht nicht immer im Fokus des Mainstreams tastenorientierter Klangwelten standen. Aber auch hier wurden Meilensteine geschaffen, die spätere Generationen von Künstlern nicht nur beeinflusst haben, sondern zur Historie der Musikgeschichte gezählt werden müssen.

Wer sich also als Besucher im Genre dieser Musikgattung zu Hause fühlt, wird einen Abend mit enormer Bandbreite von ambienten bis technoiden Tracks erleben und sich darin bestätigt fühlen, dieses Genre zu seinen Favoriten zählen zu können. Aber auch der universale Musikliebhaber wird die Synergie von Klang und Bildern, sowie die Frage, welcher Künstler oder welche Band ist hier gerade zu hören, sicherlich genießen.

Diese Veranstaltung wird nur ein einziges Mal zu sehen und zu hören sein. Wie immer Live präsentiert, mit spektakulärer und individueller Planetariums-Projektion von Sternendesigner Klaus Dieter Unger.

 

Adresse
Planetarium, Castroper Straße, Innenstadt, Bochum-Mitte, Bochum, Nordrhein-Westfalen
44791, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • 21 Oktober 2023

Veranstaltung melden

Wir möchten möglichst viele Veranstaltungen zur elektronischen Musik auf unserer Seite listen. Nicht alle sind uns bekannt. Wenn du von einem Event weißt, das nicht gelistet ist, melde es uns bitte.

Datenschutzhinweis: Wenn du die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den "Nachricht absenden" Button übersendest, erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Angaben für die Beantwortung deiner Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Bitte fülle das Formular vollständig aus. Alle Felder sind Pflichtfelder.

Vielen Dank!

Über Empulsiv

Empulsiv wurde 2011 als Webzine für (traditionelle) elektronische Musik gegründet. Es berichtete über ein Jahrzehnt von musikalischen Events und über Veröffentlichungen, präsentierte Interviews und Neuigkeiten aus der Szene. Ende 2022 wurde das Webzine eingestellt. Es wird nun als Infoportal mit Eventkalendar, Linksammlung und Archiv fortgeführt, so dass Neues sowies Vergangenes weiterhin gefunden werden kann.